homehome/News
TermineTermine
RTF-ReporteRTF-Reporte
Was ist eine RTF?Was ist
eine RTF?
Was ist eine CTF?Was ist
eine CTF?
RennradtreffRennradtreff
Radsport-LinksLinks
ImpressumImpressum
disclaimerdisclaimer
 

Radtourenfahrten

Rad-Touren-Fahrten, sogenannte “RTFs“ sind eine auch in Schleswig-Holstein und Hamburg weitverbreitete Veranstaltungsform im Radsport, bei denen zahlreiche Radfahrer von einem Startort aus über auserwählte verkehrsarme Strecken geführt werden. Nach Wunsch stehen i. a. Runden von ca. 25/ 45/ 70/ 110/ 160 km oder bei Radmarathons auch über 200 km zur Verfügung, für Verpflegung wird gesorgt.

Für die längeren Runden ist ein Rennrad und ein gewisses Trainingspensum erforderlich, eine RTF ist jedoch kein Rennen. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt zwischen ca. 25 bis 35 kmh. Die RTFs werden von den ortsansässigen Radsportvereinen ausgerichtet, die für eine Markierung der Strecken mit Pfeilen sorgen. Um an einer RTF teilzunehmen, muss man in keinem Verein sein, aber das Startgeld ist für Vereins/ BDR-Mitglieder zumeist deutlich reduziert, z. B. statt 8 € nur 3 €!

Mitglieder eines Radsport-Vereins können eine Jahreswertungskarte lösen, in der die Punkte für eine erfolgreich beendete RTF eingetragen werden. Entsprechend der zurückgelegten Strecke gibt es 1, 2, 3, 4 oder 5 Punkte. Werden innerhalb der Saison (Mitte März bis Mitte Oktober) von Frauen 15, von Männern 25 bzw. von Schülern 10 oder mehr Punkte erreicht, bekommt man dafür (gegen Gebühr) eine Jahresauszeichnung.
 

letzte Änderung:
14.04.2006